Die Kaution kann und darf nicht abgewohnt werden.

Ist das Mietverhältnis beendet, steht dem Vermieter eine Prüfungszeit zu, um vom Mieter verschuldete Mängel zu beseitigen. Ein Teil der Kaution wird einbehalten, um eine mögliche Nachzahlung aus der Betriebskostenabrechnung zu sichern und ggfs. zu verrechnen.

Die Auszahlung der anteiligen Kaution erfolgt nach Wohnungsabnahme (siehe hierzu auch die Details in unserer Kündigungsbestätigung).